IBU-Mitgliedertag in Wolfsburg

Industrieverband Blechumformung (IBU)

Der Industrieverband Blechumformung (IBU) nutzte das phaeno für eine zweitägige Tagung. Wir übernahmen am ersten Tag eine Stadtführung in Wolfsburg für insgesamt zehn Personen und zeigten, dass ein Besuch in der Volkswagen-Stadt sehr unterhaltsam sein kann. Von modernen bis zu historischen Locations bietet Wolfsburg eine Vielzahl an Möglichkeiten, eine individuelle Stadterkundung zu planen. Wir zeigen in diesem Fallbeispiel die Umsetzung, die den Kunden begeisterte und vor allem überraschte.

Stadtführung per pedes

Stadführung Wolfsburg

Die kurzen Wege in Wolfsburg liefern eine Stadtführung mit modernen und historischen Eindrücken.

Ausgangspunkt der Stadtführung zu Fuß war der denkmalgeschützte Hauptbahnhof, der in den 60er Jahren eine wichtige Rolle einnahm als viele Ausländer – insbesondere Italiener – wegen der Arbeit bei Volkswagen einreisten. Nach wenigen Minuten erreichten wir bereits das weltbekannte Science-Center phaeno und passierten es Richtung Studentenwohnheim. Direkt dahinter ist man inmitten des ältesten Stadtteils in Wolfsburg – Alt-Heßlingen. Ein Ort voller Historie, der beeindruckt und eine lange Geschichte zu erzählen hat. Danach ging es durch typische Bauten der 50er und 60er Jahren direkt zum Rathausdach, um den Blick über Wolfsburg zu genießen und eindrucksvoll zu belegen, dass Wolfsburg eine grüne Stadt ist.

Rathausdach Wolfsburg

Der beste Blick über die Stadt Wolfsburg bietet das Rathausdach.

Unterwegs mit dem Oldtimer-Bus

Oldtimer Bus in Wolfsburg

Oldtimer sind sehr beliebt bei Stadtführungen in Wolfsburg.

Im Anschluss wartete auf der Piazza Italia ein Oldtimer-Bus, der die Gäste zu einer Stadtrundfahrt durch Wolfsburg, Fallersleben und den Steimker Berg einlud. Durch das nostalgische Ambiente konnte der Gruppe den Mix aus Historie und Moderne intensiv näher gebracht werden. Die niedrige Sitzlehne, die fehlende Klimaanlage oder die mangelnde Servolenkung, sorgen immer wieder für begeisternde Gäste, weil erst durch diese Erfahrung bewusst wird, dass die Fahrzeuge von heute sehr modern, komfortabel und luxuriös sind. Zudem lassen sie einen daran erinnern wie es damals war. Ein wichtiger Aspekt auf der Fahrt nach Fallersleben, da dieser Ort eine sehr lange Tradition hat und mit Hoffmann-von-Fallersleben auch einen der berühmtesten deutschen Bürger ein Zuhause gab.

Schloss Fallersleben

Im Schloss Fallersleben kann man nicht nur standesamtlich heiraten, sondern auch den Dichter Hoffmann-von-Fallersleben kennenlernen.

Oldtimer Fahrt durch Wolfsburg

Eine Reise in die Vergangenheit geht besonders gut mit einem Oldtimerbus.

Geschichte erleben macht hungrig

Der Oldtimer-Bus machte am Steimker Berg eine Pause, um dort gemütlich Mittag zu essen. Der lange Tisch sorgte dafür, dass sich die Gäste auch untereinander besser kennenlernen konnten und so das Gemeinschaftsgefühl weiter vertieft wurde.  Neben einem saftigen Steak oder zarten Lachsfilet mit Spargel gab es eine Tapas-Pyramide, die die Geselligkeit förderte. Im Anschluss an das gemeinsame Mittagessen ging es kontrastreich weiter, da der nächste Stopp die Autostadt war.

Incentive Wolfsburg mit Mittagessen

Beim Essen bietet sich den Gästen die Möglichkeit sich auszutauschen.

 

Führung durch die Autostadt

In der Autostadt nutzten wir eine zweistündige Architektur-Erlebnisführung. Dabei wurde unseren Gästen durch einen Tourguide nicht nur die Autostadt als solche präsentiert, sondern der Fokus auf die architektonischen Besonderheiten des Auslieferungs- und Erlebnisparks gelegt. Unsere Gäste starteten auf der Piazza und gingen dann durch den Park und in verschiedene Pavillons, wo sie zahlreiche Informationen mit auf den Weg bekamen. Das Passieren des Dufttunnels war eines der Höhepunkte der Tour, weil es alle Sinne erfasste. Das Ende der Tour war das The Ritz-Carlton, welches sich inmitten des Geländes findet, da unsere Gäste dort eingecheckt hatten.

Autostadt Wolfsburg

Beim Besuch in Wolfsburg darf eine Führung durch die Autostadt nicht fehlen.

 

 

Dufttunnel Autostadt Wolfsburg

Riecht gut und ist eine schöne Fotokulisse: Der Dufttunnel in der Autostadt Wolfsburg

 

Was können wir für Sie tun?

Gerne organisieren wir Ihr Kundenincentive in Wolfsburg. Sprechen Sie uns gerne an unter 05361 3889868 oder welcome@incentive-wolfsburg.de.